• Alexander wurde durch seine berufliche Tätigkeit dazu gebracht, sich mit Metallgegenständen selbst zu geißeln sowie pausenlos im Internet zu surfen. Aufgrund von Angstzuständen und Panikattacken beim Ausdrucken seiner Kontoauszüge musste er sein Studium verlängern. Erst durch Selbsthypnose konnte er bleibende Schäden verhindern.
  • Jonas leidet aufgrund seines Berufs an körperlicher Deformierung durch harte Sitzunterlagen sowie unter Schlaflosigkeit durch nächtelanges, zwanghaftes Korrekturlesen. Nach zahlreichen Selbstbefreiungsseminaren konnte er sich erst durch Selbsthypnose von seinen Leiden befreien.
  • Julia kommt von ihrer Sucht nach Sport einfach nicht los. Erst durch die Selbsthypnose schlug die Sportsucht in eine Esssucht um. Wenn sie heute die Lust auf Sport vernimmt, greift sie beherzt zu einer Schokolade und ist glücklich!

  • Weitere Berichte liegen in unserem Wartezimmer aus.